Seite wählen

„Unser gesundes Wasser“ ist nicht unlauter

Die Mineralwasserindustrie hat eine juristische Niederlage gegen einen Wasserzweckverband erlitten: Der darf weiter über „gesundes“ Wasser informieren.

Beispiele zu (unlauter) vergleichender Werbung im Wettbewerbsrecht

Eine abstrakte Einordnung, was unlautere vergleichende Werbung nach § 6 Abs. 2 UWG darstellt, ist leicht. Aber was bedeutet das konkret? Einige Beispiele.

Vergleichende Werbung im Wettbewerbsrecht

Vergleichende Werbung ist ein beliebtes Marketinginstrument – und im Wettbewerbsrecht speziell geregelt. Was erlaubt ist, und was nicht.

AGB-Einwilligung in Werbung muss Produkte und Werbeunternehmen erkennen lassen

Das eine Einwilligung in Telefonwerbung grundsätzlich auch per AGB möglich ist, ist schon länger entschieden. Nun präzisiert der BGH die Anforderungen hieran.

Der Verbraucher und das Verbraucherleitbild im Wettbewerbsrecht

Neben dem lauteren Wettbewerb selbst soll das Wettbewerbsrecht insbesondere Verbraucher schützen. Aber wer genau gilt als Verbraucher? Ein Überblick.

Rechtsprechung und Praxis

Grundlagen des Wettbewerbsrechts

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sie haben Fragen?

Gerne klären wir mit Ihnen auch Ihr Anliegen im Wettbewerbsrecht. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme. 

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie kostenfrei regelmäßige Updates aus unseren Rechtsgebieten.

Folgen Sie uns 

Vernetzen Sie sich über unsere Auftritte in den sozialen Medien mit uns.